In wie fern sind online Spiele mit Religion vereinbar?

In der heutigen Zeit wird das online-Gaming immer mehr und mehr genutzt. Aber wissen wir auch, dass viele Spiele jugendgefährdend und gewaltverherrlichend sind. Doch kann ein gläubiger Mensch das virtuelle Töten mit seinem Gewissen und vor allem mit seinem Glauben vereinbaren?

Alle Religionen der Welt sind gegen jegliche Formen von Gewalt und predigen, dass ein Mensch friedfertig sein soll. Denn dies sei der Weg zu einem besseren Leben für uns alle. Vor allem unsere Jugend sollte von solchen Spielen geschützt werden. Wir dürfen nicht zulassen, dass die nächste Generation durch die ständige Gewalt in ihrem Umfeld abgehärtet und immunisiert wird.

Warum nicht einfach auf gewaltfreie Konzentrations- bzw. Geschicklichkeitsspiele zurückgreifen?
Es gibt mittlerweile so viele online Spiele, die ohne Gewalt arbeiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>